Wer unter Benutzung eines ihm zugeteilten Paßwortes im Internet in der Absicht, das Entgelt nicht zu bezahlen, Domains über eine vollautomatische Software in dem Wissen registriert, daß dies keine Bonitätsprüfung umfaßt, begeht keinen Betrug i.S.d. § 263 StGB, keinen Computerbetrug i.S.d. § 263 a StGB und auch keine Leistungserschleichung i.S.d. § 265 a StGB.